Warum würden sie eine Rückführung machen?

Es gibt verschiedene Gründe warum eine Rückführung vorgenommen wird. Für einige Leute ist es einfach ein Vergnügen und interessant eine Rückführung zu erleben. Wir können es als Rückführungsturismus ansehen, wo dann herausgefunden wird was jemand mal in einem vorhergehenden Leben gewesen ist und was für Talente man in das jetzige Leben mitgenommen hat. Es kann auch eine Methode sein, um geliebte Menschen zu finden mit denen man ein anderes Leben erlebt hat. 

Der andere Vorteil einer Rückführung liegt in der therapeutischen Erfahrung. Oft werden Konflikte und emotionelle Probleme schnell und effektiv gelöst, im generellen mit weitgehend weniger Sitzungen als mit konventionellen Therapien. Nach einer Rückführung können psychosomatisches Anliegen oder Beschwerden gelindert oder gar ganz verschwinden.

Der Weg in die spirituelle Realität kann auch mit dem Erlebnis der grösseren Realität der Seele, der Vergangenheit, Gegenwart und manchmal sogar Zukunft aufklärend sein. Die tiefe Erkenntnis des Sinnes in ihrem Leben oder dem Sinn aller vorhergehenden Leben, der Sinn all ihrer Beziehungen und der transpersonelle Aspekt ihrer Existenz kann verstanden und integriert werden.

Und letztlich, kann so ein Erlebnis ein undefinierbares Gefühl der Beziehung zu allem und das Gefühl der Einheit, die Sie näher an die Spiritualität bringt. Es ist eine sehr tiefergreifende Erfahrung und bringt ein gewisses Gefühl der Friedlichkeit ins Leben.

Eye

Fast alle Pioniere die sich mit der Rückführung befasst haben, wie zum Beispiel Brian Weiss sind zu der Reinkarnationstherapie durch Zufall gekommen. Die meisten haben sich der Rückführung gesträubt und haben nicht an vorherige Leben geglaubt. Andere wiederum waren den positiven Ergebnissen der Patienten sehr skeptisch gegenüber, wurden aber mit der Zeit überzeugt Es hat gezeigt und bewiesen dass die Reinkarnationstherapie dramatische Verbesserungen in manchen Menschen bringen kann. Einige dieser Leute haben Jahre in konventioneller Therapie verbracht, mit entweder sehr wenig oder gar keinen Verbesserungen. Viele dieser Patienten haben nicht in das vorherige Leben geglaubt, wurden aber nichtsdestotrotz beeinflusst durch die tief schürfende and dramatische Verbesserung ihres Leidens.

In einer Studie die durch Hazel Denning durchgeführt wurde, die eintausend Probanden die eine Rückführung zwischen 1985 und 1992 erlebt haben, wurden die Auswirkungen der Teilnehmer gleich nach einer Rückführung und 5 Jahre später, gemessen. Von den 450 Probanden die Sie nach 5 Jahren wieder finden konnte, haben 24% berichtet dass ihre Symptome komplett verschwunden sind, 23% hatten bedeutende oder dramatische Verbesserung in ihrem Leiden und 17% berichteten eine wahrnehmbare Verbesserung.

Wieso soll ich eine Rückführung machen?

Es liegt auf der Hand, dass natürlich nicht alle Probleme die Ursache in einem Vorhergehenden Leben haben. Gewisse Angeliegen sollten mit anderen Therapiemethoden behandelt werden.

Reinkarnationstherapie war erfolgreich bei folgenden Problemen:

  • Störende und beharrende Verhaltensweisen die nicht geändert werden konnten trotz anderer Therapiemethoden
  • Beziehungsprobleme
  • Phobien
  • Einige chronische Beschwerden
  • Negative Emotionen die seit der Geburt standhielten

Manchmal sind keine „Problem“ Rückführungen notwendig, positive Nachfragen können auch belohnende therapeutische Schlüsse bringen:

  • Abrufen der Stärken und Leistungen in früheren Leben
  • Das Erlebnis eines sehr glücklichen Lebens
  • Den Sinn des jetzigen Lebens zu finden
  • Das wiederfinden von Geliebten in vorhergehenden Leben
  • Leben Zwischen den Leben Rückführungen um mit der inneren Weisheit in Kontakt zu kommen und das Ziel in ihrem jetzigen Leben zu finden 



Mysteries of Italy

Rückführung Fallstudien

Ich möchte gerne einige Fallbeispiele der Rückführungen und deren Erfolgsergebnis die damit verbunden sind, geben. 

Bitte beachten, falls Sie einen Reinkarnationstherapeuten aufsuchen, dass nicht unbedingt die gleichen Ergebnisse eintreten würden und jeder Fall individuell ist :

Pollenallergie und irritierte Augen

David kam wegen einer Pollen Allergie. Obwohl ich nicht sicher war ob ich ihm, in diesem sehr speziellen Gebiet, mit einer Rückführung behilflich sein konnte, war er gewillt zu experimentieren. 

Das vorhergehende Leben war eines einer Medizinfrau die mit Pflanzen und Kräutern Beschwerden und Krankheiten geheilt hat. Wir können in der Annahme sein, dass es sich um das Mittelalter handelte, da die Leute sie als Hexe bezeichneten. Wie schon in der Literatur bekannt ist, wurden im Mittelalter Hexen von Kirchen verfolgt. 

Der Priester des Dorfes hatte keine Beweise dass sie (David war eine Frau im vorhergehenden Leben) eine Hexe war, da sie sehr vorsichtig war. Der Priester schickte Männer zu ihrem Haus um ihr Leid zuzufügen und sie zu vergewaltigen. Später wurde sie wegen Ehebruchs schuldig gesprochen und als Strafe wurden ihr die Augen ausgebrannt. Sie fühlte sich natürlich ungerechterweise verurteilt, und konnte nachher ihre Arbeit nicht mehr ausführen da sie die Pflanzen nicht mehr sehen konnte und nicht mehr bestimmen konnte welche der Pflanzen zur Heilung der Krankheiten notwendig war. Sie starb mit grosser Bitterkeit dass ihr Leben in einer so grossen Ungerechtigkeit enden musste. 

David konnte dann am Unrecht und der Bitterkeit arbeiten und konnte dem Priester und den Männern die sie vergewaltigt haben, vergeben. 

Noch heute, zu diesem Zeitpunkt, zwei Jahre nach der Behandlung war David nicht mehr allergisch auf Pollen. 


Phobie von Sprengkörpern

Diana war 18 Jahre alt als sie zu mir kam. Ihr Anliegen war, dass sie seit ihrer Geburt an einer Phobie von Sprengkörpern litt, die sich ausweitete an allem was explodieren könnte z.B. Ballone. In der Tat alles was explodieren hätte können, brachte sie in einen hysterischen Zustand, der sie zum zittern und weinen brachte während sie sich im Schrank versteckte.

Wir haben zuerst eine Rückführung in ihr jetziges Leben gemacht, wo sie als Baby an einem Feuerwerk teilnahm. Dies brachte sehr wenig Linderung und wir haben dann entschieden, dass wir eine Rückführung in ein anderes Leben vornehmen würden. 

Sie war ein Soldat inmitten eines Krieges, und aus Angst entschied sie sich, sich vom Kampf zu entfernen. Sie rannte weg und konnte hören wie ihre Kollegen mit Bomben im Gefecht angegriffen wurden. In ihrem Dorf hat sie niemand willkommen geheissen, da jeder wusste, dass sie ein Deserteur war. Sie starb alleine mit dem Gedanken, dass sie ein Versager ist und mit grossen Schuldgefühlen, dass sie ihren Kollegen nicht beistand. 

Als sie die negativen Emotionen gelöst hatte, waren Sprengkörper und Explosionen kein Problem mehr. Einige Tage nach der Behandlung kam ein grosses Gewitter mit Donner und Blitz auf, und zum Erstaunen ihrer Eltern und Geschwister war sie sehr ruhig und hatte keine Symptome. 


Das Gefühl der Unfairness

Debora war 45 Jahre alt und hatte seit ihrer Kündigung die mehr als ein Jahr zurücklag, Depressionen. Sie fand das Leben an sich unfair und hatte viele Gedanken die mit Unfairness zu tun hatten.

In der Rückführung erlebte sie ein früheres Leben indem sie ungerechterweise verurteilt wurde weil sie ihre Arbeit nicht gut gemacht hat. Das Urteil war sie zu ertränken! Ihre Hände und Füsse wurden gefesselt und sie wurde in einem Sack gefesselt in den Fluss geworfen. 

Sie erkannte die Person die sie verurteilt hat als ihren ex-vorgesetzten in ihrem jetzigen leben. Die Depression hatte begonnen als ihr ungerechterweise gekündigt wurde. Als wir durch die sich wiederholenden Probleme durchgearbeitet haben, war sie in der Lage zu vergeben und mit ihrem Leben fortzuschreiten und konnte sich komplett von der Depression lösen.


Eine Rückführung aus Spass

Annabelle war seit langem in vorhergehende Leben interessiert und wollte eine Rückführung erleben. 

In ihrem vorhergehenden Leben um 1940 war sie eine junge Frau in einem Hafen die auf ihren Mann wartete. Nach langem warten kam ein Offizier um ihr anzukünden, dass ihr Mann verstorben ist. Er sei in einem U-Boot Unfall umgekommen – (es könnte aber auch ein Schiff gewesen sein).

Später, nach der Sitzung hat sie Nachforschungen unternommen und war in der Lage ihren Namen und das Datum des Unfalls zu finden. Die Person hat der Beschreibung die sie während der Rückführung gegeben hat, komplett entsprochen. Sie lernte aus dieser Rückführung dass sie eine unsterbliche Seele ist. Sie war auch in der Lage zu erkennen, dass ihr heutiger Bruder der damalige Mann war, mit dem sie ein sehr enges Verhältnis hat.

Bitte beachten Sie

Dieses Erlebnis ist eine vereinzelte Erscheinung. Es ist sehr selten, dass so erstaunlich präzise Details aus der Geschichte eines vergangenen Lebens auffindbar sind.  Jedoch kann es von Zeit zu Zeit vorkommen. 

Der Grund warum oft keine Beweise gefunden werden können, ist dass das Ziel einer Behandlung im generellen zum „wachsen“ und heilen bestimmt ist. Daher ist der Beweis eines vorhergehenden Lebens nicht relevant.

Verlassen sein

Sandra kam mit einer grossen Angst verlassen zu werden. Durch bedauernswerte Familienumstände wurde sie als Kind von ihren Eltern verlassen und hatte später mehrere Ähnliche Erlebnisse die mit dem Verlassen werden verbunden sind. Sie konnte aber dennoch rational ihre Vergangenheit verstehen, jedoch hat die Angst im Unterbewusstsein angehalten.

In ihrer Rückführung ging sie zurück in Egyptische Zeiten. Leider waren wir nicht in der Lage festzustellen welche Rolle und in welcher Ära sie gelebt hatte (was für sie nicht wichtig war!). Sie wusste, dass der Pharao gestorben ist und dass sie mit einem Beruhigungsmittel gelähmt worden ist, jedoch war sie sich bewusst, was um sie geschah. Sie zitterte am ganzen Körper und hatte entsetzliche Angst. Ihr wurde Bewusst, dass sie mumifiziert worden war und ihre Innereien aus ihr herausgenommen wurden. Sie starb Kurz nach Beginn der Prozedur, mit einem dem grossen Gefühl dass sie die Menschen die sie am meisten geliebt hat verlassen und im Stich gelassen haben. 

Durch diese Erfahrung war sie in der Lage zu verstehen, dass Liebe über den Zeitraum und sogar Tod geht und war in der Lage den Beteiligten die sie im Stich gelassen haben zu vergeben.

Sie ist in der Lage Menschen Vertrauen zu geben und lebt ein erfülltes Leben.

© TARA Reincarnation 2007  All rights reserved. Der Text und die Bilder auf dieser Webseite sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen somit ohne die Erlaubnis des Autors, Tatjana Radovanovic,  nicht veröffentlicht werden.